Unternehmensprojekte

Auch bei vielen Unternehmensprojekten, insbesondere bei ökologischen Projekten wie Solarkraftwerken, sind die Zukunftsaussichten hervorragend. Der Markt für regenerative Projekte beispielsweise bleibt die nächsten Jahre dynamisch und krisenfest. Doch trotz des stabilen Marktes steigt zusätzlich der Bedarf an alternativen Finanzierungsmitteln. Denn Banken sind bei der Finanzierung von Unternehmens- und Umweltprojekten aufgrund der fortschreitenden Bankenregulierung (Basel III) ebenfalls sehr zurückhaltend. Die Kapitalanforderungen an Projektentwickler und Unternehmen steigen seit Jahren. Alternative Finanzierungsmittel sind daher erforderlich.

Genau hier setzt der Investitionsansatz von Zinsanlagen für Unternehmensprojekte an. Die Anleger geben Unternehmen Nachrangdarlehen und erhalten attraktive Zinsen. Sind die Projekte marktfähig und profitabel – beispielsweise Solaranlagen, deren Stromvergütung noch durch das EEG gesetzlich garantiert sind – ist die Wahrscheinlichkeit der regelmäßigen Zinszahlung und Rückzahlung des Darlehens am Ende der Laufzeit sehr hoch.

Sprechen Sie uns auf konkrete Projekte und Angebote an.

Sie haben Fragen? Nutzen Sie unseren Rückrufservice.

NEWSLETTER

Wir informieren Sie wöchentlich über neue Emissionen oder aktuelle Fondsschließungen. Lesen Sie Beiträge von unabhängigen Finanzexperten und Fondsmanager. Oder informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen an den Finanzmärkten.

Datenschutz *

    TELEFON

    02631 – 9773 0

    FAX

    02631 – 9773 11

    EMAILADRESSE

    info@FondsKompetenz.de

    TELEFON

    02631 – 9773 0

    FAX

    02631 – 9773 11

    EMAIL

    info@FondsKompetenz.de