Immobilienprojekte

In Metropolregionen herrscht weiterhin ein Mangel an Wohnraum. Eine hohe Nachfrage trifft auf ein zu geringes Angebot. Die Preisentwicklung zeigte sich in der Vergangenheit als dynamisch, aber durchgehend stabil. Der Wohnimmobilienmarkt war, ist und bleibt krisenfest. Doch trotz des stabilen Marktes, steigt zusätzlich der Bedarf an alternativen Finanzierungsmitteln für Wohnungsentwicklungen. Banken sind bei der Finanzierung dringend benötigter Wohnungsneubauten aufgrund der fortschreitenden Bankenregulierung (Basel III) zurückhaltend. Die Kapitalanforderungen an Projektentwickler steigen seit Jahren. Alternative Finanzierungsmittel sind daher erforderlich.

Genau hier setzt der Investitionsansatz von Zinsanlagen für Immobilienprojekte an. Die Nachfrage nach risikoarmen und zinsstabilen Investments ist weiterhin allgegenwärtig. Vor allem das Segment der Wohnimmobilien hat sich dabei in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder als äußerst krisenfestes Investment bewährt. Die meist kurzlaufenden Zinsprodukte bündeln Investoren-Gelder und stellen diese ausgewählten Neubauentwicklungen als alternatives Finanzierungskapital zur Verfügung. So schließen Sie als Anleger zwei strukturelle Marktlücken: Die Angebotslücke an Wohnraum sowie die Finanzierungslücke aufseiten der Projektentwicklungen. Und profitieren gleichzeitig von attraktiven Zinsen mit kurzer Laufzeit.

Überblick in der Kategorie Zinsanlagen

Sie haben Fragen? Nutzen Sie unseren Rückrufservice.

NEWSLETTER

Wir informieren Sie wöchentlich über neue Emissionen oder aktuelle Fondsschließungen. Lesen Sie Beiträge von unabhängigen Finanzexperten und Fondsmanager. Oder informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen an den Finanzmärkten.

Datenschutz *

    TELEFON

    02631 – 9773 0

    FAX

    02631 – 9773 11

    EMAILADRESSE

    info@FondsKompetenz.de

    TELEFON

    02631 – 9773 0

    FAX

    02631 – 9773 11

    EMAIL

    info@FondsKompetenz.de