Stichtag 14. Juni 2022

  • 5,75 % p.a. Zinsen 

  • 3 Jahre Laufzeit 

  • 100% Rückzahlung

Projektentwickler und Immobilienbauträger SORAVIA – ein etabliertes, mittelständisches Familienunternehmen seit über 140 Jahren – hat einen exklusiven Zugang auf ein hochattraktives Immobilien-Projektportfolio. Davon konnten wir uns als Finanzberater der PCI-FondsKompetenz.de vor Kurzem in Wien persönlich überzeugen!

Die Hamburger ONE GROUP – Initiator der Kurzläuferserie ProReal – hat mit dem jetzt in Kürze ausplatzierten Zinsprodukt ProReal Europa 10 eine weitere Kapitalanlage im Bereich Wohnimmobilien-Projektentwicklung emittiert. Als 100 %-ige Tochtergesellschaft von SORAVIA soll die Anleihe der One Group, ebenso wie die Vorgängerprodukte der Gesellschaft, alternative Finanzierungsmittel für Wohnungsbauentwicklungen zur Verfügung stellen.

Sie werden als Anleger der ProReal-Serie selbst zum kurzfristigen Kapitalgeber, anstatt Bestandsimmobilien zu kaufen. Dadurch entfällt die langfristige Kapitalbindung, ebenso wie aufwendige Instandhaltungspflichten. Damit schließen Sie gleich zwei Lücken: zum einen die Angebotslücke beim Wohnraum für Metropolen und zum anderen die Finanzierungslücke im Zusammenhang mit seiner Errichtung.

Und das sind die überzeugenden Eckdaten der festverzinslichen Vermögensanlage mit kurzer Laufzeit im Bereich Wohnimmobilien-Projektentwicklung:

  • Kurze geplante Laufzeit: 3 Jahre

  • Rückzahlung: 100 % nach geplantem Laufzeitende

  • Mindestanlage: 10.000 Euro

Sie möchten mehr über den Investitionsansatz der One Group und der ProReal-Serie erfahren? Schauen Sie sich hierzu einfach das nachfolgende Video an:

Seit 2012 hat die ONE GROUP mit den ProRealDeutschland Produkten über 450 Millionen Euro Kapital eingeworben und erfolgreich investiert. Rund 11.000 Investoren haben der ONE GROUP bislang ihr Vertrauen geschenkt und in die Kurzläuferserie investiert.

Erstmalig bietet sich für Anleger der One Group damit die Möglichkeit neben deutschen auch an In­vestitionen in österreichischen Metropolen teilzuhaben. Attraktive Wohnbauprojekte sollen durch Zu­griff auf die milliardenschwere Projektpipeline der Muttergesellschaft SORAVIA realisiert werden.

SORAVIA ist ein wachstumsorientiertes und eigentümergeführtes Familienunternehmen. Seit über 140 Jahren ist die Gesellschaft im Bau- und Immobiliengeschäft aktiv. Mit mehr als 600 realisierten Projekten und einem Projektvolumen von über 6,3 Mrd. € zählt SORAVIA zu den führenden Immobilien-Projektentwicklern in Österreich und Deutschland. Mit allen Beteiligungen beschäftigt SORAVIA rund 2.700 Mitarbeiter. Im Jahr 2021 erzielte die Soravia Gruppe einen EBIT-Gewinn von € 47 Mio., bei einem Eigenkapital von € 130 Mio. und hat noch weitere € 5,6 Mrd. in der Projekt-Pipeline!

Leistungsbilanz: Erneut weist die ProReal-Serie eine lückenlos positive Performance auf. Mehr als 22.000 Anleger haben der Kurzläuferserie inzwischen ihr Vertrauen geschenkt und zusammen über 659 Millionen Euro investiert. Sechs ProReal-Produkte sind bereits erfolgreich abgeschlossen, und alle weiteren Investments verlaufen prospektkonform.

Sehen Sie sich die umfangreiche Leistungsbilanz im Detail an, indem Sie auf das Bild klicken:

FAZIT: Wir haben uns die Bauprojekte vor Kurzem in Wien persönlich angesehen, unser Geschäftsführer Dirk Porath hat ein persönliches Gespräch mit Vorstandsmitglied Erwin Soravia geführt und ist von seinen Plänen und Projekten begeistert! Dies ist ein Top-Produkt mit nur 3 Jahren Laufzeit und einem attraktiven Zins, eine ideale Beimischung zu anderen Kapitalanlagen. Handeln Sie jetzt und kontaktieren Sie uns über den nachfolgenden blauen Button, denn die Zeichnungsphase in Kürze!

Ich interessiere mich für den ProReal Europa 10

Foto: OneGroup | Zollhafen Elements Mainz c-Zeiger Marketing & Prospektcover ProReal Europa 10

Diesen Newsartikel teilen

NEWSLETTER

Wir informieren Sie wöchentlich über neue Emissionen oder aktuelle Fondsschließungen. Lesen Sie Beiträge von unabhängigen Finanzexperten und Fondsmanager. Oder informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen an den Finanzmärkten.

Datenschutz *