ZBI 11: Nur noch wenige Tage für Ihren Jahresanfangssprint!

Die ZBI hat ein enorm erfolgreiches Jahr 2017 erlebt! Man denke an den ausgezeichneten Verkauf des ZBI 6 mit über 10,83 % Rendite für die Anleger oder die hervorragend laufenden Fonds ZBI 7-10, den Einkaufsrekord zu guten Preisen und das gesunde Wachstum des Unternehmens.

Auch der ZBI 11 hat mit einem bereits platziertem Volumen von über € 25.000.000 einen Startrekord hingelegt. Aber darauf kommt es nicht an.

ZBI 11 Jahresanfangsspurt

Warum?

Es liegt an der fairen Konzeption, die auch heute noch ein Großteil der Analysten und Berater nicht gänzlich durchschaut haben.  Es liegt an der professionellen Arbeit vom Einkauf, der Verwaltung, der Veredelung der Immobilien. Am Netzwerk, getragen von einem absolut einzigartigen Ruf der ZBI in der Branche.

Und es liegt an der hohen Sicherheit, die wohl kein Fonds in dieser Form aufweist. Vielleicht erzielen die Mitbewerber höhere Renditen. Der Preis dafür ist aber das höhere Risiko bei Projektentwicklungen, Gewerbeimmobilien oder Einzel-Sachwerte. Nebst auch an den Menschen, die die Emittenten anführen. Aber diese Einschätzung überlasse ich Ihnen selbst.

Berater und Anleger schätzen diese Konstanz, diese Fairness und den „Kaufmann alter Schule“, Peter Groner, samt seiner Mitarbeiter. Zahlreiche Investoren, die in den letzten Fonds schon in Millionenbeträgen investiert waren, haben auch den ZBI 11 wieder gezeichnet.

Natürlich sind die Einkaufspreise gestiegen. Natürlich wird eine geringere Rendite erwartet. Und natürlich kann auch diese nicht unumstritten vorhergesagt werden. Aber die Wahrscheinlichkeit auch nur einen Cent zu verlieren, geht aufgrund der zuverlässigen Mieterträge von über 2000 Wohneinheiten, dem Mietsteigerungspotential und den ordentlich gekauften Sachwerten von „bezahlbaren“ Wohnimmobilien gegen Null.

Das ist das Geheimnis des Erfolges.

Frühzeichnerrabatt 1% bis zum 31.12.2017 – per Fax/Email vorab bis spätestens  22. Januar 12.00 Uhr

  1. Der Zeichnungsschein muss auf den 31.12.2017 oder früher datiert sein
  2. Der Eingang der Zeichnungsunterlagen muss spätestens bis 22.01.2018 per Post, E-Mail oder Fax bei uns erfolgt sein.
  3. Die Komplettierung bzw. Nachreichung fehlender Unterlagen muss zum 29.01.2018 abgeschlossen sein – das gilt somit auch für die Originale, diese somit spätestens bis zum 28.01.2018 bei uns!
  4. Die Annahme durch den Treuhänder und der Fondsgeschäftsführung muss erfolgt sein
  5. Die Widerrufsfrist muss abgelaufen sein ohne, dass ein Widerruf erfolgt ist
  6. Die erste Teilrate muss eingezahlt sein
  7. Die Auszahlung der Zeichnungsprämie erfolgt planmäßig am 28.02.2018 auf die uns bekannte Bankverbindung des Anlegers.