RE09 Windenergie Jeggeleben

Überblick über RE09 Windenergie Jeggeleben:

  • Fonds-Kategorie Umwelt & Neue Energien
  • Deutschland als Sicheres Investitionsland
  • Gesetzliche Garantie: EEG regelt die Vergütung des eingespeisten Stroms
  • Kaufvertrag über Bestandswindpark Jeggeleben gezeichnet
  • EEG-2014-Tarif im Windpark Jeggeleben für 20 Jahre gesichert
  • Prognostizierte Auszahlungen: 6 % p. a.
  • Kurze Laufzeit: bis 31. Dezember 2023
  • Mindestbeteiligung 10.000,- Euro

Stammdaten

Produktklasse:Vermögensanlage
Emissionshaus:reconcept Consulting GmbH
geplante Laufzeit:rd. 6 Jahre, bis 31. Dezember 2023
Kategorie:Umwelt & Neue Energien, Windkraft
Besteuerung:Gewerbebetrieb
Auszahlungen:6 % p.a.
Gesamtmittelrückfluss:140,4 %
Mindestbeteiligung:10.000 €
Agio:3 % / FK-Rabatt bitte telefonisch erfragen!
Status:verfügbar


Kurzbeschreibung:

Mit einer Beteiligung an dem RE09 Windenergie Deutschland haben Anleger die Möglichkeit in ein Portfolio von Windkraftanlagen, die auf verschiedene Standorte gestreut sind, zu investieren. Aktuell sind für diese Vermögensanlage mehrere Windparkanlageprojekte in Prüfung.

Eine Investition in Windenergieanlagen am Standort Deutschland bietet sich geradezu an: Kein anderer europäischer Windmarkt ist etablierter, größer und älter. Windstrom ist die tragende Säule der Energiewende, und auch im Energiemix der Zukunft wird die Windenergie eine zentrale Rolle übernehmen. Windkraft ist zudem ein bewährter regenerativer Energieträger – erneuerbar und umweltfreundlich mit einer etablierten Technologie.

Auch aus kaufmännischer Sicht spricht vieles für Windstrom. Wind muss als Rohstoff  weder kostenintensiv ausfindig gemacht noch geborgen und transportiert werden. Die Elektrizität wird direkt vor Ort in den Windanlagen umgewandelt. Windenergie ist eine der wichtigsten Wachstumsbranchen in Deutschland. Motor des deutschen Windenergieausbaus ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), das mit Blick auf die politisch gewollte Energiewende Investments in Windenergie mit langjährigen Einspeisetarifen fördert und vom Gesetzgeber in der Vergangenheit wiederholt an die jeweilige Marktsituation angepasst wurde.

Zudem haben Anleger die Möglichkeit von der Förderung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zu profitieren. Geplant ist eine Rendite von rund 6 % mit einer Laufzeit von rund sechs Jahren und einer Mindestbeteiligung ab 10.000 Euro, zzgl. 3 % Agio.

Ausschüttungsprognose

  • Auszahlungen in %
  • Auszahlungen in % kumuliert

Frühzeichnerbonus 2017: 3 %
Veräußerungserlös: 104,19 %
Gesamtmittelrückfluß: 140,4 %