Presse

``Rhein-Zeitung``

Fondsmanager des Jahres macht in Engers Station


Frank Fischer im Vortragssaal
Engers. Im Gartensaal des Engerser Schlosses hat es jüngst einen Liveauftritt des „Fondsmanagers des Jahres“, Frank Fischer, Vorstand und CIO der Share­holder Value Management AG, gegeben. Auf Einla­dung des PCI-Teams aus Neuwied-Feldkirchen war der 54-jährige Frankfurter nach Engers gekommen, um die interessierten Zuhörer über die aktuelle Situ­ation an den Börsen sowie über erfolgreiche Anlagestrategien an den Wertpapiermärkten zu informieren. PCI-Chef Dirk Porath hatte die Gäste begrüßt und den prominenten Gast des Abends kurz vorgestellt. Fi­scher selbst stellte sich hach seinem spannenden Referat gerne den Fragen der Besucher. Beim ge­meinsamen Imbiss bestand dann darüber hinaus noch die Möglichkeit zu individuellen Gesprächen und Diskussionen. (jn)

Quelle: Rhein-Zeitung Nr. 115 / Samstag, 19. Mai 2018


Engers: Fondsmanager des Jahres referiert


Neuwied. Die PCI – Porath Consult Investments GmbH & Co. KG – ist seit mehr als 20 Jahren ein banken- und versicherungsunabhängiges Investmenthaus mit Stammsitz in Neuwied und lädt für Mittwoch, 16. Mai, 19 Uhr, zur Begegnung mit dem Fondsmanager des Jahres 2018 im Schloss Engers ein. Frank Fischer ist einer der erfolgreichsten Fondsmanager der letzten zehn Jahre und hat laut „Euro“, „Euro am Sonntag“ und „Börse online“ den Titel „Fondsmanager des Jahres 2018“ verliehen bekommen. In seinem Vortrag wird er den Zuhöhrern die aktuelle Lage an den Börsen erklären und dabei vermitteln, was sein Erfolgsrezept bei seinen Fonds „Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen“ ist. Diskutiert werden Fragen wie: Geht die „Party auf dem Pulverfass“ weiter, oder steht ein „Mega-Crash“ bevor? Was kann dagegen übernommen werden? Anmeldungen bei PCI im Internet unter www.fondskompetenz.de

Quelle: Rhein-Zeitung Nr. 110 / Montag, 14. Mai 2018