Ökorenta neue Energien VIII

Fonds ist geschlossen! 

Überblick
Ökorenta neue Energien VIII
  • Investition in zahlreiche Energieparks gleichzeitig
  • Nur Standorte mit vorliegenden Ertragsdaten und nach mehrstufigem Prüfungsprozess
  • Langjährige Erfahrung der Initiatorin
  • Anleger können von steigenden Energiepreisen und von steigendem Wert der Projekte profitieren
  • Windkraft ist die wesentliche Säule der Energiewende und mittlerweile selbst nach Ansicht konventioneller Energieerzeuger ausgereift

Stammdaten

ProduktklasseAlternativer Investmentfonds
EmissionshausÖkorenta
EmissionstypErneuerbare Energien, AIF
Kategoriesonstige
Laufzeit10 Jahre
Mindestbeteiligung10.000 EUR
Eigenkapitalanteil100%
Substanzquote89,99%
BesteuerungGewerbebetrieb
Auszahlungenk.A.
Gesamtmittelrückfluss157%
Agio5% 


Kurzbeschreibung:

Der AIF- Publikumsfonds ÖKORENTA Erneuerbare Energien VIII knüpft an die erfolgreiche Fondsserie an, die unter dem Namen ÖKORENTA Neue Energien seit 2005 emittiert wird. Die positive Wertentwicklung dieser Beteiligungen hat das Konzept über die Jahre bestätigt und zu einem gefragten Anlagemodell für Erneuerbare Energien gemacht. Sie beteiligen sich an einer Sachwertanlage, die breit diversifiziert in Energieprojekte in Deutschland investiert und die von der Vergütung des Erneuerbare Energien Gesetzes oder einer vergleichbaren gesetzlichen Regelung profitiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Windenergie und auf bereits bestehenden Anlagen.

Ausschüttungsprognose
  • Auszahlungen in %

  • Das breit diversifizierte Portfolio ermöglicht gute Risikostreuung
  • Es wird ausschließlich in Bestandsanlagen investiert
  • Erneuerbare Energieerzeugungsanlagen sind reale Vermögenswerte und bieten nachhaltige Rendite mit Verantwortung
  • Vorabverzinsung bis zum 31.12.2016 i.H.v. 3 % p.a. auf die geleistete Einlage

G.U.B Analyse : A (Sehr gut)

Unter „Downloads“ finden Sie die Analyse-pdf`s!

Emittentin:ÖKORENTA Erneuerbare Energien VIII geschlossene Investment GmbH & Co. KG
Art:Geschlossener Publikums-AIF
KVG:HTB Hanseatische Fondshaus GmbH
Verwahrstelle:BLS Verwahrstelle GmbH
Fondsvolumen:15.000.000 EUR
Zeichnungskapital:k. A.
Agio:5%
Fremdkapital:k. A.
Einkunftsart:§ 15 Gewerbebetrieb

Auszug der wesentlichen Risiken

  • Es handelt sich um einen Alternativen Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz, dessen wirtschaftlicher Erfolg nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden kann. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Alternative Investmentfonds (AIF) sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für die Anteile an Alternativen Investmentfonds (AIF) kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Alternativen Investmentfonds (AIF) sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Kapitalverwaltungsgesellschaft.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

Die detaillierten, möglichen Risiken finden Sie in dem Verkaufsprospekt vom 21.01.2016 auf den Seiten 27 bis 38.