JP Morgan Global Income A (div) EUR

Überblick JP Morgan Global Income A (div) EUR: 

Anlageziel: Der Teilfonds strebt die Erzielung stetiger Erträge durch die vorwiegende Anlage in ein globales Portfolio aus ertragbringenden Wertpapieren an, wobei gegebenenfalls Derivate eingesetzt werden.

Anlegerprofil: Der Teilfonds kann für Anleger geeignet sein, die durch das Engagement in einem Spektrum unterschiedlicher Anlageklassen Erträge anstreben.


Fondskauf mit Spar-Rabatten: 


Unsere Partner-Banken:

Ausgabeaufschlag:

5,00 %

5,00 %

5,00 %

5,00 %

5,00 %

5,00 %

Spar-Rabatt*

100 %

100 %

100 %

100 %

100 %

100 %

Ihr Spar-Rabatt mit Beratung / Spar-Rabatt 1

50 %

50 %

50 %

50 %

50 %

50 %

Ihr Spar-Rabatt mit Beratung / Spar-Rabatt 2**

100 %

100 %

100 %

100 %

100 %

100 %

Einmalanlage ab:

250,00 €

250,00 €

500,00 €

500,00 €

500,00 €

200,00 €

Sparplan ab:

25,00 €

25,00 €

25,00 €

10,00 €

50,00

25,00 €

VL-Sparen:

-

-

-

-

-

-

Fonds-Order:

Kaufen

Kaufen

Kaufen

Kaufen

Kaufen

Kaufen

*  100 % Depot-Rabatt auf den Ausgabeaufschlag  bei reiner Vermittlung ohne Beratung („execution only“).

** Der Spar-Rabatt 2, mit Beratung, aber ohne Ausgabeaufschlag, ist i. d. Regel ab 100.000 € Depotwert (in Fonds und ETF’s ) möglich. In Ausnahmefällen werden aber auch Beträge ab 30.000 € akzeptiert. Bei Beratung und Betreuung durch FondsKompetenz.de fällt eine jährliche Betreuungsgebühr von 0,5 % des durchschnittlichen Depotwertes an.

Dies ist keine Anlageempfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr.


Stammdaten:

Fondsgesellschaft:J.P. Morgan Asset Management
Fondskategorie:Mischfonds
Schwerpunktregion:Welt
Währung:EUR
Auflegungsdatum:11.12.2008
Fondsvolumen:EUR 26.571 Mio.
Fondsmanager:Herr Michael Schoenhaut
Ertragsverwendung:ausschüttend
ISIN:LU0395794307
WKN:A0RBX2

Wertentwicklung pro Jahr: *

Lfd. Jahr Performance:9,87 %
3-Jahres Performance:3,04 %
5-Jahres Performance:2,99 %

Schwankungsbreite pro Jahr:

1-Jahres Volatilität:5,40 %
3-Jahres Volatilität:4,41 %
5-Jahres Volatilität:5,32 %

Kosten:

Ausgabeaufschlag netto / brutto:5,00 % / 4,76 % ! Kompetenz-Rabatt: 50 - 100 % je nach Betreuung !
Verwaltungsgebühren:1,25 %
Laufende Kosten:1,41 %

Anlagemöglichkeit:

Einmalanlage:i.d.R. ab 1.000 €
Sparplan:i.d.R. ab 25 €
VL-Sparen:Nein

* Stand: 13.12.2019

Kurzbeschreibung:

JPMorgan Asset Management ist Teil des globalen Finanzdienstleistungs­konzerns JPMorgan Chase & Co. Das Unternehmen kann auf eine mehr als 130jährige Tradition in der Vermögensverwaltung für private und institutio­nelle Investoren zurückblicken. Die Gesellschaft bietet Vermögensverwaltung für Unternehmen, institutionelle Anleger wie Pensionsfonds und Wohltätigkeitsunternehmen sowie für Privatkunden auf der ganzen Welt an. Mit rund 40 Niederlassungen weltweit gehört J.P. Morgan Asset Management heute zu den international führenden Anbietern in der aktiven Vermögensverwaltung. Die Erfahrung erstreckt sich auf alle wichtigen Anlageklassen: festverzinsliche Anlagen (Anleihen), Aktien und geldmarktnahe Anlagen (Tagesgeld) einschließlich alternativer Anlageklassen wie Beteiligungskapital, Hedge-Funds und Fremdwährungsabsicherung (Currency Overlay). Auf diese Weise möchte JPMorgan Asset Management Anlegern eine Vielfalt von Anlagestrategien bieten, um Lösungen für deren Anlage zu finden, die ihren persönlichen Zielen und ihrer speziellen Risikobereit­schaft entsprechen. Als weltweit tätiger Vermögensverwalter kann JPMorgan Asset Management in jeder wichtigen Anlageregion, darunter die USA, Europa, Asien und Japan einschließlich Emerging Markets wie Osteuropa und Latein­amerika, Erfahrung und Fachkompetenz zur Verfügung stellen. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1989 mit einer lokalen Präsenz vertreten.[/text_output]Vorschaubild Quelle: pixabay.com | StockSnap

Jahresausschüttungen je Fondsanteil: 

  • Ausschüttungen in EUR

Rechtliche Hinweise: 

FWW Fundstars®

Wichtiger Hinweis: Die Berechnung der RAP-Kennzahl(en), bzw. der daraus resultierenden Anzahl der FWW FundStars® basiert ausschließlich auf Vergangenheitsdaten (vgl. dazu auch die Erklärungshilfe* (PDF, 341KB) ). Die zukünftige Wertentwicklung eines Investmentfonds kann nicht vorhergesagt werden. Sämtliche Informationen im Zusammenhang mit den FWW FundStars® und damit auch die Einteilungen nach Sternen stellen, wie alle von der FWW GmbH veröffentlichten Informationen, keine Wertung oder Empfehlung zum Kauf, Behalt oder Verkauf von Wertpapieren, insbesondere von Investmentfonds, dar. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

* Zum Lesen des Dokuments benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Sollten Sie den Acrobat Reader nicht installiert haben, können Sie ihn hier kostenlos von der Adobe Acrobat Reader Installationsseite herunterladen.

Moody’s-Ratings

Die von Moody’s erteilten Ratings für Geldmarkt- und Rentenfonds sind Meinungen über die Anlagequalität von Anteilsscheinen an Investmentfonds und ähnlichen Kapitalanlagegesellschaften (KAG), die vorwiegend in kurz- bzw. langfristige festverzinsliche Wertpapiere investieren. Als solche beinhalten sie eine Bewertung der veröffentlichten Anlageziele und der Anlagepolitik des Fonds, die Güte der von dem Fonds gehaltenen Vermögenswerte sowie die charakteristischen Merkmale des Fondsmanagements. Die Ratings treffen jedoch keine Aussage über die künftige Performance eines Fonds in Bezug auf Wertsteigerung, Rendite oder Volatilität des Nettoinventarwertes (Net Asset Value).

Hinweis: Moody’s verwendet in den Ratingkategorien „Aa“ bis „Caa“ zusätzlich numerische Unterteilungen. Der Zusatz „1“ bedeutet, dass eine entsprechend bewertete Verbindlichkeit in das obere Drittel der jeweiligen Ratingkategorie einzuordnen ist, während „2“ und „3“ das mittlere bzw. untere Drittel anzeigen.

Lipper-Leaders Ratings

LipperWeitere Informationen zu den Lipper Leaders (PDF)

Lipper Ratings stellen weder eine Investitionsberatung dar, noch gelten sie als Verkaufs- bzw. Kaufempfehlung für Wertpapiere oder Anlageinstrumente für beliebige Marktsegmente. Deshalb sollten Sie die Entscheidung für bestimmte Investitionen nicht ausschließlich auf Basis dieser Informationen treffen. Lipper Ratings dienen lediglich zu Informationszwecken.

Lipper haftet nicht für die Genauigkeit, Zuverlässigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Darüber hinaus kann Lipper nicht für Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden, die auf die von Lipper oder einem angeschlossenen Unternehmen bereitgestellten Informationen zurückzuführen sind.

Unterlagen zu diesem Fonds senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu!

Allgemeine Risikohinweise:

  • Die Renditen für die Anleger sind von Jahr zu Jahr unterschiedlich und hängen von den Dividenden- und Kapitalerträgen ab, die von den zugrunde liegenden Vermögenswerten erzielt werden. Die Kapitalerträge können in manchen Jahren negativ sein und Dividendenausschüttungen sind nicht garantiert.
  • Der Wert von Aktien kann als Reaktion auf die Performance einzelner Unternehmen und auf die allgemeinen Marktbedingungen steigen oder fallen.
  • Der Teilfonds kann mithilfe der „China-Hong Kong Stock Connect“- Programme in chinesischen A- Aktien anlegen. Die Programme umfassen aufsichtsrechtliche Änderungen, Mengenbegrenzungen sowie operative Einschränkungen, die zu einem höheren Kontrahentenrisiko führen können.
  • Der Wert von Schuldtiteln kann, abhängig von der Wirtschaftslage, den Zinssätzen und der Bonität des Emittenten, erheblich schwanken. Bei Anleihen aus Schwellenländern und Schuldtiteln unterhalb des „Investment Grade“-Ratings sind diese Risiken in der Regel höher.
  • Darüber hinaus können Schwellenländer höhere Risiken wie unter anderem weniger entwickelte Verwahr- und Abwicklungsverfahren, höhere Volatilität sowie eine geringere Liquidität als Wertpapiere der Industrieländer aufweisen. Pflichtwandelpapiere dürften nachteilig beeinflusst werden, wenn ein bestimmtes Trigger- Ereignis (wie in den Vertragsbedingungen des ausgebenden Unternehmens festgelegt) eintreten sollte. Dies kann die Folge der Wandlung der Papiere in Aktien zu einem verbilligten Preis, der zeitweisen oder dauerhaften Abschreibung des beizulegenden Werts des Papiers und/oder der Streichung oder Zurückstellung von Kuponzahlungen sein.
  • Anlagen in REITs können aufgrund von Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen und der Zinssätze verstärkten Liquiditätsrisiken und Preisschwankungen unterliegen.
    Der Teilfonds setzt zu Anlagezwecken Derivate ein. Der Wert von Derivaten kann schwanken und zu Gewinnen oder Verlusten führen, die über den Betrag hinausgehen, der ursprünglich für die Positionierung in einem Derivat erforderlich war. Die Verwaltungsgesellschaft muss in Anhang III des Prospekts die Summe des fiktiven Brutto-Engagements der eingesetzten Derivate (inklusive der für Absicherungszwecke oder effizientes Portfoliomanagement eingesetzten Derivate) sowie den erwarteten Hebel offenlegen. Diese Zahl berücksichtigt jedoch nicht, ob das Instrument das Anlagerisiko erhöht oder verringert und spiegelt deshalb unter Umständen nicht das Gesamtanlagerisiko des Teilfonds wider. Wechselkursbewegungen können die Rendite Ihrer Anlage negativ beeinflussen. Währungsabsicherungen, die zur Minimierung des Einflusses von Währungsschwankungen eingesetzt werden können, haben unter Umständen nicht den gewünschten Erfolg.
  • Bei dieser Anteilklasse liegt der Schwerpunkt auf Ausschüttungen und weniger auf Kapitalwachstum. Bestimmte der Anteilklasse zurechenbare Gebühren und Aufwendungen werden nicht von den Ausschüttungen abgezogen. Sie spiegeln sich stattdessen im Wert der Anteile wider. Übersteigt die gezahlte Ausschüttung die Erträge der Anteilklasse, so führt dies zu einer entsprechenden Verringerung des Werts von Anteilen und damit zur Verringerung des investierten Kapitals.

Die detaillierten, möglichen Risiken entnehmen bitte dem Verkaufsprospekt.