Jamestown 30

Überblick
Jamestown 30
  • langjährige Erfahrung der JAMESTOWN Unternehmensgruppe in den USA
  • Im Fokus steht die Erzielung von Mieteinkünften aus fertiggestellten Immobilien
  • Mehrere vermietete Einzelhandels- und Büroobjekte in den wichtigsten Metoprolen in den USA
  • Professionelle Bewirtschaftung und eine Wiederverkaufsmöglichkeit nach 7 bis 12 Jahren
  • Bis zu 10% der Vermögenswerte des Fonds können investiert werden
  • Bis 31.12.2017 geplante Ausschüttung von 1% p.a. bezogen auf das Investierte Eigenkapital
  • Ab 2018 geplante Ausschüttung von 4% p.a. bezogen auf das Investierte Eigenkapital

Stammdaten

Produktklasse:Alternativer Investmentfonds
Emissionshaus:Jamestown US Immobillien GmbH, Köln
Beteiligungsname:Jamestown 30
Emissionstyp:AIF, Immobilienfonds
geplante Laufzeit:7 - 12 Jahre
Mindestbeteiligung:20.000 USD für Anleger mit vorhandener US-Steuernummer
30.000 USD
Auszahlungen:1% p.a. ab Einzahlung bis 31.12.2017
4% p.a. ab 2018 und Folgejahre
Gesamtmittelrückfluss:110%
Agio:5 %
Status:Verfügbar


Kurzbeschreibung:

Nachdem Jamestown 29 im Herbst 2015 erfolgreich platziert wurde, soll sich sein Nachfolger Jamestown 30 in seiner Zielrichtung an seinen Vorgängerfonds orientieren. Bis Ende 2018 werden mehrere vermietete Einzelhandels- und Büroobjekte in den wichtigsten Metropolen der USA und den bedeutenden Großräumen der US- Küstenstaaten erworben, professionell Bewirtschaftet und nach einer Laufzeit von 7 bis 12 Jahren wieder verkauft. Im Fokus steht die Erzielung von Mieteinkünften von fertig gestellten Immobilien. Bis zu 10 % der Vermögenswerte können zur Erweiterung von Fondsobjekten durch Projektentwicklung investiert werden.

Ausschüttungsprognose

  • Auszahlungen in %