IMMAC Sozialimmobilien 81. Renditefonds


IMMAC Sozialimmobilien 81. Renditefonds

Überblick über IMMAC Sozialimmobilien 81. Renditefonds:

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an professionelle und semiprofessionelle Anleger im Sinne des § 1 Abs. 19 Nr. 32 und Nr. 33 KAGB.

  • Kategorie: Immobilien Inland
  • Investition in zwei Pflegeeinrichtungen in Wassenberg und Wuppertal
  • Geplante Laufzeit: 15 Jahre bis zum 31.10.2032
  • Geplante monatliche Ausschüttungen von 5,00 % bis 5,25 % p.a.
  • Geplante Gesamtauszahlung von 193,71 %
  • Mindestzeichnungssumme 200.000 Euro

Stammdaten

Produktklasse:Spezial - AIF (=Alternativer Investmentfonds)
Emissionshaus:IMMAC
geplante Laufzeit:15 Jahre
Kategorie:Immobilien Inland, Pflegeimmobilien
Auszahlungen:5 % - ansteigend auf 5,25 % p.a.
Gesamtmittelrückfluss:193 % (Szenario 1)
Mindestbeteiligung:200.000 €
Agio:2 %
Status:verfügbar

Kurzbeschreibung:

Mit dem Spezial-AIF IMMAC Sozialimmobilien 81. Renditefonds haben Anleger die Möglichkeit, mit dem europäischen Marktführer für soziale Investitionen, in zwei gut eingeführte Pflegeeinrichtungen in Deutschland (NRW) zu investieren. Mit beiden Einrichtungen, die jeweils im Betrieb sind, hat IMMAC jeweils einen langfristigen Pachtvertrag geschlossen.

Beide Häuser werden von der Johanniter Seniorenhäuser GmbH gepachtet und betrieben. Die Johanniter sind als größter kirchlicher Träger Deutschlands  mit über 90 stationären Pflegeheimen ein Schwergewicht der Branche. IMMAC zufolge verfügen die Johanniter über eine für die Branche außergewöhnlich gute Bonität und sind daher seit langer Zeit als potenzieller Partner im Fokus.

Die Kapazität beider Häuser umfasst 154 Pflegeplätze, 26 betreute Wohnungen und 17 Tagespflegeplätze. Beide Einrichtungen weisen eine Belegung der Pflegeplätze von über 98 Prozent aus, was die hohe Nachfrage und die positive Positionierung an den Standorten bestätigt. Die Einrichtung in Wuppertal bietet die Pflege ausschließlich in Einzelzimmern an, in Wassenberg liegt die Einzelzimmerquote bei 94 Prozent.

Die IMMAC Gruppe hat bereits 1,4 Mrd. Euro in Sozialimmobilien investiert. IMMAC genießt das Vertrauen bei bereits mehr als 7.000 Anlegern. Alle Fondsobjekte der IMMAC sind zu 100 % verpachtet.

Ausschüttungsprognose 

  • Auszahlungen in %
  • Auszahlungen in % kumuliert

Soll-Veräußerung: 115,76 %