IMMAC 81. Renditefonds für professionelle Anleger

Der neue Pflegeimmobilienfonds von IMMAC mit Auszahlung in Höhe von 5 % pro Jahr

Die seit 20 Jahren erfolgreich am Markt tätige IMMAC Gruppe hat im November den Vertrieb ihres neuen Spezial-AIF im Bereich der Pflegeimmobilien gestartet. Der IMMAC Sozialimmobilien 81. Renditefonds investiert in zwei substantiell hochwertige Pflegeobjekte in Nordrhein-Westfalen, die langfristig an die Johanniter Seniorenhäuser GmbH verpachtet werden.

Aus dieser Verpachtung und der späteren Veräußerung sollen Überschüsse erzielt werden, die der Anleger monatlich als Ausschüttung erhält. Die anfänglich geplante Ausschüttung beträgt 5 % pro Jahr, ab 2021 jährlich 5,25 %. Nach 15 Jahren ist der Verkauf der Objekte und die Liquidation der Fondgesellschaft geplant.

Die Pflegeheime liegen in Wuppertal und Wassenberg und befinden sich beide bereits in Betrieb. Die Häuser besitzen zusammen 154 Pflegeplätze, 26 betreute Wohnungen und 17 Tagespflegeplätze, bei einer Belegung von 98 % der Pflegeplätze. In Wuppertal wird die Pflege ausschließlich in Einzelzimmern angeboten, in Wassenberg beträgt die Quote der Einzelzimmer 94 %.

Die IMMAC ist seit Gründung auf die Schaffung von Lebensräumen für betagte und hochbetagte Menschen spezialisiert. In diesem speziellen Marktsegment weist die IMMAC ein tiefgreifendes Know-how und eine starke Leistungsbilanz auf. In den letzten 20 Jahren wurden rund 1,4 Millarden Euro in mehr als 140 Immobilien investiert. Damit gehört die IMMAC zu den führenden Spezialinvestoren in Europa.

IMMAC Sozialimmobilien 81. Renditefonds

Der Spezial - Alternativer Investmentfonds

Diese Privat Platzierung richtet sich ausschließlich an professionelle und semiprofessionelle Anleger im Sinne des § 1 Abs. 19 Nr. 32 und Nr. 33 KAGB.