Habona kauft neun Einzelhandelsimmobilien für 40 Mio. Euro


Für seinen aktuellen Habona Einzelhandelsfonds 05 hat Habona Invest neun weitere Lebensmittel-Einzelhandelsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 40 Mio. Euro und einer Gesamtmietfläche von ca. 18.000 m² erworben. Die Immobilien wurden in den letzten Tagen im Rahmen von mehreren Einzeltransaktionen akquiriert.

Die überwiegend neu errichteten bzw. noch im Bau befindlichen Immobilien befinden sich in Bayern, NRW und in den neuen Bundesländern. Hauptmieter sind die bekannten Lebensmitteleinzelhändler REWE, EDEKA und Netto mit jeweils 15-jährigen Mietverträgen.

Damit wächst das Portfolio des Habona Fonds 05 auf nun 29 Lebensmittel-Einzelhandelsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 120 Mio. € weiter an. Der Ende Juni geschlossene Fonds steht damit bereits kurz vor der Vollinvestition.

Habona Einzelhandelsfonds 06 ist in Vorbereitung 

Habona wird das erfolgreiche Kurzläuferkonzept im Bereich Einzelhandelsimmobilien selbstverständlich fortführen. Der sechste Einzelhandelsfonds von Habona ist bereits in Vorbereitung und wird die erfolgreiche Strategie – kurze 5 jährige Fondslaufzeit und weit darüber hinaus laufende Mietverträge mit bonitätsstarken Mietern aus dem Lebensmitteleinzelhandel – konsequent fortsetzen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in Kürze.

Quelle: Pressemitteilung Habona Invest GmbH